Allgemein Party

Unsichtbare Monatshygiene unterm Partykleid

Nach der Geschlechtsreife hat jede Frau ein Problem mit der Menstruations-Hygiene. Es gilt Maßnahmen gegen die Monatsblutung, die durch die Menstruation hervorgerufen wird, einzudämmen. Diese unangenehme Zeit ist für das weibliche Geschlecht lästig und wurde früher mit Baumwollbinden überbrückt. Später eroberten die Weiterentwicklungen der Binde, die Tampons diesen Hygienesektor. In der Zeit der Periode möchte die moderne Frau alle üblichen, normalen Tätigkeiten wie Beruf, Fahrradfahren, Schwimmen gehen und die sonstigen sportlichen Aktivitäten weiterführen. Auch um sich bei der nächsten Party wohl zu fühlen, braucht die Frau eine unsichtbare Monatshygiene unterm Partykleid. Eine Alternative zur Binde und Tampon ist die Menstruationskappe Lunette. In 10 Jahren braucht eine fruchtbare Frau 3.500 Tampons oder Binden oder alternativ eine Menstruationskappe. Für die Menstruationskappe Lunette muss die betroffene Frau nur einmalig einen Betrag aufwenden und spart somit bares Geld. Außerdem wird die Gesundheit und Umwelt geschont.

Unsichtbare Monatshygiene untern Partykleid, mangelnde Aufklärung

Die Bezeichnung Menstruationskappe Lunette, auch Moon Cup oder Diva-Cup genannt, ist ein unschönes deutsches Wort für das, was der Lady in der Menstruationsphase hilft. Lunette ist schon die nettere Bezeichnung für diese Behältnisse aus weichem, medizinischem Silikon oder Gummi. Viele Frauen stehen dieser günstigen alternative zu Tampons und Binden sehr skeptisch gegenüber. Dies ist jedoch auf mangelnde Aufklärung zurückzuführen. Die Becher Silikon oder Gummi sind hygienisch und wiederverwendbar. Durch Waschen, abkochen und/oder mit Haushaltsessig oder Wasserstoffperoxid kann frau sie desinfizieren, und so ein einmal gekaufter Becher jahrelang verwenden. Sie werden in der Vagina getragen, ähnlich wie Tampons. Viele Frauen trauen der Menstruationskappe Lunette noch nicht hundertprozentig. Es braucht für einige Frauen ein wenig Übung, die Lunette einzusetzen, damit sie perfekt sitzt und dicht hält. Die Menstruationskappe Lunette hat nur ein limitiertes Fassungsvermögen und muss daher in den starken Tagen häufiger ausgewaschen werden.

Unsichtbare Monatshygiene untern Partykleid, weniger Müll durch Lunette

Wer gerne was über Alternativen zur teuren, viel Müll verursachenden und unter Umständen ungesunden Wegwerf-Hygiene-Artikeln erfahren möchte, kann sich z.B. bei beim nächsten Apotheker Informationen einholen. Anders als die meist Chemie-gebleichte Zellstoff-Variante (Tampon) saugt sich die Menstruationskappe Lunette nicht voll, sondern sammeln die Flüssigkeit. Der Silikon-Behälter verschwindet nicht im Klo oder im Mülleimer, sondern wird geleert und wieder eingesetzt.

Schreibe einen Kommentar