Partytipps Hochzeit, Party, Planung

Tipps für die Hochzeitsfeier

Eine Hochzeit zu planen, macht wahnsinnig viel Arbeit. Schließlich geht es dabei nicht nur um den Akt der Trauung selbst, die Gästeliste, das Brautkleid und all die anderen Dinge, sondern es geht auch um die Planung der Hochzeitsfeier. Ob im kleinen Kreis oder mit allen Freunden und Bekannten, eine Hochzeitsfeier gehört einfach nach der Trauung dazu. Zum einen um sich bei den Gästen zu bedanken, zu anderen aber auch um sich selbst feiern zu lassen. Im Folgenden geben wir einige Tipps zur Hochzeitsplanung damit das rauschende Hochzeitsfest ein voller Erfolg und ein unvergessliches Event wird.

1. Tipp: Die Art der Hochzeitsfeier

Als erstes sollten sich Braut und Bräutigam Gedanken machen, wie sie den Hochzeitstag gestalten wollen. Soll es eine Tanzveranstaltu8ng werden, soll nur gegessen werde, soll die Hochzeitsfeier romantisch und festlich oder lieber rustikal und bodenständig werden, wie viele Gäste kommen zu der Feier, kommen alle Gäste zum Essen u.s.w. Erst wenn die Idee zure Hochzeitsfeier steht, kann es mit der Planung richtig los gehen.

2. Tipp: Frühzeitig um eine Hochzeitslocation bemühen

In vielen Locations für eine Hochzeitsfeier ist eine frühzeitige Anmeldung nötig. Das ist insbesondere wichtig, wenn ihr an einem bestimmten Tag heiraten möchtet. Informiert euch in einem Zug mit der Anmeldung bei Standesamt und Kirche, ob ihr eine passende Hochzeitslocation in der Nähe findet.

3. Tipp: Transport zur Hochzeitsfeier planen

Insbesondere wenn ihr viele Gäste habt, ist es von Vorteil, wenn ihr für eure Gäste einen Transport plant. Da die meisten Hochzeitsgäste ungerne mit dem Auto fahren, kann es gewünscht werden, dass ein Bus geordert wird oder ausreichend Großraum Taxis zur Verfügung stehen. Dann steht der Hochzeitsfeier nichts im Wege.

Noch mehr Tipps zur Hochzeitsfeier und Planung einer Hochzeit findet ihr bei www.brautbox.de!

Schreibe einen Kommentar