Essen und Trinken, Partytipps Essen, Kochen, Kochparty, Party

Mal was anderes: die gesellige Kochparty

Ein geselliger Abend mit Freunden und einem guten Essen ist immer wieder schön. Schade nur, dass der Gastgeber oftmals kaum Zeit hat, mit seinem Besuch zu plaudern, während er in der Küche die leckeren Speisen zubereitet und sich der Rest der Gesellschaft am Esstisch amüsiert. Ja, kochen war bislang ein einsames Vergnügen. Doch damit ist jetzt Schluss. Kochschulen haben einen ganz neuen Trend längst im Programm: die Kochparty. Hier können Freunde und Fremde unter Anleitung eines Profikochs entspannt miteinander kochen – und haben noch genug Zeit, um interessante Gespräche zuführen. Der Höhepunkt des Abends ist es, wenn alle zusammen das gemeinschaftlich zubereitete Essen genießen und den Abend bei einem guten Glas Wein ausklingen lassen.

Eine Kochparty in geselliger Runde

Doch warum soll dieser Spaß nur immer fern ab der eigenen vier Wände stattfinden. Es ist eine tolle Idee, aus der nächsten Party einfach eine Kochparty zu machen. Natürlich eignet sich eine Kochparty nur für Treffen im kleinen Kreis – je nach Größe Ihrer heimischen Küche. Doch zusammen mit guten Freunden macht das Schnippeln, Schälen, Braten und Kochen gleich dreimal so viel Freude! Besonders gut für einen solchen Abend sind natürlich einfachere Gerichte geeignet, die sich mit wenig Aufwand und einem praktischen Küchenhelfer schnell vorbereiten lassen. Aufläufe zum Beispiel, knackige Salate oder einfache Pfannengerichte. Schließlich sollen neben all der Arbeit am Herd das Plaudern mit den Gästen und der Spaß nicht zu kurz kommen. Interessant wird eine Kochparty auch, wenn man Speisen nach einem Motto, wie zum Beispiel „Die besten Urlaubsrezepte“ oder „Kochen, wie bei Muttern“ zubereitet. Selbstverständlich dürfen bei der gemeinsamen Kocherei arbeitserleichternde Küchenhelfer, passende Getränke und gute Musik nicht fehlen. Auch für kleine Hobbyköche ist eine Kochparty ein riesen Jux! So könnte zum Beispiel der nächste Kindergeburtstag statt mit Topfschlagen mit Topfrühren zu einem echten Highlight werden. Und auch hier gilt genauso wie bei den Großen: Der schönste Moment ist das Essen, denn selbst gekocht schmeckt es doch immer noch am besten!

Schreibe einen Kommentar