Partytipps

Diese 5 Tipps garantieren eine tolle Gartenparty

Gartenparty und Corona klingt erst einmal nicht so großartig. Müssen dabei Masken getragen werden? Wie viele Gäste dürfen überhaupt eingeladen werden und wird die Bewirtung aussehen? Anbei 5 Tipps, wie eine Gartenparty trotzdem gelingen kann.

Gartenparty findet statt

Bei so manchem Freizeit Blogger ist der Wunsch nach einer analogen Gartenparty nicht zu überlesen. Gerne sehnen wir uns zurück an den Grillabend mit Freunden. Mit Wehmut blicken wir zurück und mit Sorge in die Ungewissheit. Auch dieses Jahr wird der Sommer von diversen Maßnahmen verhagelt bleiben. Nichts desto trotz sollten wir unser Zuhause gemütlich machen und die Liebe zu uns selbst pflegen. Auch mit einer Gartenparty. Der erste Tipp lautet also: Egal ob Gäste oder keine, die Gartenparty findet statt.

Kaufen Sie für das Essen keine billigen Lebensmittel, sondern gönnen Sie sich gesunde und frische Bioprodukte. Schätzen Sie sich selbst und verwöhnen Sie sich deshalb mit einer Portion der Extraklasse. Zum Beispiel kann Biogemüse sehr gut gerillt werden, hinzu kommen Quark und Kräuter. Frische Vitamine helfen uns, die Pandemie besser zu überstehen und unseren Körper zu kräftigen. Auf Fleisch muss nicht verzichtet werden, aber achten Sie auf die Produktion.

Musik

Musik ist wichtig, um unsere Stimmung zu heben. Überlegen Sie deshalb, welche Musik sie gerne hören und inszenieren Sie die Musik für die Gartenparty. Auch wenn Sie nur alleine sind, zu zweit oder zu viert. Musik kann nachweislich zu einem guten, angstfreien Gefühl beitragen, was gerade jetzt ein sehr wichtiges Hilsmittel sein kann.

Ambiente

Gartenschaukel kaufen: Eine Gartenschaukel ist ein schönes Möbelstück, welches uns an die Kindheit erinnert. Mit seinem Liebsten oder alleine: eine Gartenschaukel bietet Geborgenheit und ein Stück Glück.

Laden Sie nur Personen ein, die Sie gerne um sich haben. Falls notwendig, testen Sie sich vorab, sodass sich die geladenen Gäste sicher fühlen.

Schreibe einen Kommentar