Essen und Trinken, Partytipps Essen, Party, Trinken

Partyrezepte mit Trüffel für Feinschmecker

trueffelpasta

trueffelpastaPartys werden zu jeder Zeit und zu den unterschiedlichsten Anlässen gefeiert. Obwohl bei einer Party in der Hauptsache Getränke eine Rolle spielen, wird in der Regel vom Gastgeber auch etwas zu essen gereicht. Das Partybuffet kann, dem Anlass entsprechend, unterschiedlich ausfallen. Besonders wenn eine Party kurzentschlossen stattfindet, bleibt oft nicht viel Zeit für die Planung eines Buffets. Wenn es schnell gehen muss, sind aufwendige Fingerfoods und ähnliche Leckereien für viele Gäste zu umständlich. Mit Gerichten wie der beliebten Gulaschsuppe, einem Gemüseeintopf oder Chili con Carne, die schnelle zubereitet sind, ist man bezüglich der Verpflegung der Gäste auf der sicheren Seite. Auch der Kartoffelsalat mit Würstchen, den man in den verschiedensten Varianten zubereiten kann, eignet sich für das Partybuffet.

Für den Gourmet

Wenn es bei der Party um verwöhnte Gäste geht, die gerne etwas Ausgefallenes wünschen, bieten sich Partyrezepte mit Delikatessen wie Austern, Hummer, Kaviar, Schnecken, Garnelen oder gehobelten Trüffeln an. Delikatessen wie Trüffel, Kaviar, Austern, etc. sind im Allgemeinen etwas für den Feinschmecker, der in der deutschen Gastronomie als sachkundiger Genießer raffinierter Speisen und Getränke gilt. Eine edle Köstlichkeit wie der Trüffel wird beispielsweise über Suppen, Pastagerichte, Schweinemedaillons oder auch zu herzhaften Rindergerichten genossen. Damit der Trüffel nicht an Aroma verliert, sollte er erst kurz vor dem Servieren oder kurz vor Büffet-Eröffnung über die Speise gehobelt werden.

Unterirdisch wachsende Pilze

Im Vergleich zu einem normalen Partybuffet, muss der Gastgeber für ein Partyrezept mit Trüffel und anderen Delikatessen tiefer in die Tasche greifen. Besonders Partyrezepte mit Trüffeln, den knolligen meist unterirdisch wachsenden Pilzen, können für den Gastgeber sehr teuer werden. Es gibt „echte“ und auch „falsche“ Trüffeln. Trüffel werden als besondere Delikatessen gehandelt. Dabei ist die Auffassung was eine Delikatesse ist, Trends unterworfen, die bestimmte Essgewohnheiten einbeziehen. Bei Trüffeln handelt es sich im engsten Sinne um eine Gattung namens Tuber, zu der auch viele andere der wertvollsten Pilze zählen.

Weiße und schwarze Trüffel

Weltweit soll es 240 verschiedene Trüffelarten geben. Nicht alle Trüffel sind essbar oder wohlschmeckend. Für die Partyrezepte mit Trüffeln werden sowohl schwarze Trüffeln (Tuber Aestivum Vitt), bekannt auch als die Sommertrüffel mit schwarz-brauner Farbe und auch die weißen Trüffeln verwendet. Die Trüffeln, die Experten mit  der Hilfe eines Trüffelschweins findet, können die der Größe einer Kirsche haben aber auch so groß wie ein Apfel sein. Ein Kilogramm weißer Trüffel wird mit ca. 10.000,-€ gehandelt. Ein Partyrezept mit geraspeltem Trüffel für 2 Personen kann den Gastgeber 40-60€ kosten.

Bildquelle: © Depositphotos.com / hfng08

Schreibe einen Kommentar